Die Spargel Luftbrücke

:fire:

Die ARD - Reportage beleuchtet die Situation der Spargel Erntehelfer*innen während der Pandemie in Deutschland. Sie geht Vorwürfen nach, nach denen die Migrationsarbeiter*innen ausgebeutet werden, indem sie unter dem Mindestlohn bezahlt werden, Arbeitsverträge nicht eingehalten werden und Hygienemaßnahmen nicht beachtet werden.

Lerne die wichtigsten Phrasen!

per Spargel Luftbrücke eingeflogen
Landwirte rufen um Hilfe
faire Arbeitsverhältnisse
durch einen Arbeitsvertrag geködert werden
nach Kilogramm bezahlt werden
mit den Vorwürfen konfrontieren
arbeitsrechtlichen Schutz erhalten

translate Übersetzen und merken die Schlüsselphrasen.

Lass uns die wichtigsten Ideen durchgehen

  1. Was meinst der Sprecher mit der “Spargel Luftbrücke”?

Er bezieht sich darauf, dass auf Grund von Arbeitermangel Erntehelfer*innen aus Osteuropa trotz Corona nach Deutschland eingeflogen wurden.

  1. Über was beschwert sich derErntehelfer in dem Interview?

Er sagt, dass wer die Mengenvorgaben nicht erfüllen konnte entlassen wurde und der Lohn viel war geringer als versprochen.

  1. Welche Techniken wurden angewendet um die Arbeiter*innen auszubeuten?

Während in dem Arbeitsvertrag versprochen wurde einen Stundenlohn von 10 Euro zu zahlen, wurden in der Realität die Erntehelfer*innen nach Kilogramm bezahlt.

Ich denke, dass…

Teile deine Gedanken!

  1. Die Ausbeutung der Erntehelfer*innen ist nicht neu, wie aber hat Covid-19 die Lage verändert?

  2. Welche Veränderungen könnte man aus der Situation der Spargel Erntehelfer*innen ableiten?

  3. Oft werden Migrant*innen auf dem Arbeitsmarkt ausgebeutet. In welchen Arbeitsbereichen ist dies besonders der Fall?

audio-recording-icon-1 Nehmen Sie Ihre mündliche Antwort auf (etwas Text darf dabei sein), einschließlich einer Frage an die anderen.
idea Advise ein Thema zur Diskussion.

1 Like